Fotoalbum

 

Von „Nacktaufnahmen“ unterscheiden sich Aktfotos durch den künstlerischen Anspruch, den diese erheben.

 

Die Aktfotografie gilt wie die Portraitfotografie als hohe Schule der Fotografie.

 

Ob es sich bei einem Bild um Kunst, Kitsch oder gar Provokation handelt, liegt immer im Auge des Betrachters.

 

 

Eine Definition:

 

„Ein Aktfoto ist dann gut, wenn das Modell es beim Geburtstag der Großmutter am Kaffeetisch rumzeigt und die Anwesenden es gut finden.“

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •